Donnerstag, 21. April 2016

Von Spanien nach Portugal

Heut ging es bei 20 Grad zum ersten Mal bei der Tour nordwärts. Über Sevilla ging es per Landstraße nach Ferreira do Alentejo in Portugal.  Die Strecke in Spanien war super zu fahren, gute kurvige Straße ohne viel Verkehr... hat Spaß gemacht!
Vor der Grenze bin ich dann auf die ganz kleinen Nebenstraßen ausgewichen,  war auch gut aber die eine Stunde längere Fahrt hat ganz schön geschlaucht.
Hier herscht übrigens eine andere Zeit (eine Stunde später). Hatte ich erst garnicht mitbekommen, hatte mich nur gewundert das Navi und Handy nicht mehr überein stimmen.
Der Unterschied zwischen Spanien und Portugal ist beträchtlich,  hatte ich so stark nicht erwartet.  Portugal ist hier zumindest wesentlich ärmlicher und unentwickelter als der spanische Nachbar.

6 Tage bin ich jetzt noch unterwegs,  ganz schön lange noch. Bei 4.000 Tour-km bin ich jetzt angekommen, 3.x werden noch draufkommen. Daß bedeutet das ich die 50 tkm mit der KTM noch auf dieser Tour knacke.👍




Keine schönen Fotos dabei, aber fürs Handy muss ich immer erst die Handschuhe zum knipsen ausziehen,  das nervt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen