Freitag, 6. April 2018

Eine kurze Ostergeschichte in Bildern

Karfreitag, super Wetter! Rauf aufs Krad, nach Torgau den Marc zum Käffchen treffen.
So geht die Geschichte los, und so geht sie weiter:
Plötzlich war der Motor aus und sprang nicht wieder an....Warten auf den Abschlepper
Ein Bild der Schande.... ;-)
Das erste Mal das ich mit einem Krad liegengeblieben bin. Die ADAC-Plus-Mitglied-Geschichte funktioniert auf jeden Fall, 30 min auf den Abschlepper gewartet, und weitere 40 min später waren wir samt Krad wieder zuhause.
Heimfahrt im Abschleppauto, vorne wir, hinten drauf das Krad 

Das Krad wird im heimischen Dorf abgeladen...
    
       Zuhause angekommen sofort ins Auto und ab zur nächsten Eisdiele, ein angemessenes Frusteis war fällig!

Am nächsten Tag habe ich die KTM per Kanisterbetankung vollgetankt, 2,5 bis 3l waren vorher noch im Tank. Dann den Starter gedrückt und der Motor sprang sofort an wie tausende Male zuvor. Mmh, die beste Art von Fehler, tritt auf und am nächsten Tag geht alles wieder. Auch die 10 Minuten rumgefahre durchs Dorf bringen keine neuen Erkenntnisse, läuft ganz normal.

Am nächsten Freitag dann nochmal der Test, der Bock springt wieder nicht an. Toll, ich will doch am Samstag nach Zittau!

Also bissel am Krad rumfummeln, Benzinpumpe läuft an bei Zündung Ein – gut hörbar. Den Stecker zur Benzinpumpe abgemacht und wieder drauf – alles normal. Die Schnellkupplung zwischen Pumpe und Motor abgemacht und wieder drauf, geht recht schwer… Wieder ab und mit offenem Schlauch gestartet – es kommt natürlich kein Benzin beim Starten raus weil die Schnellkupplung beim Öffnen zumacht. Also mal mit einem Schraubendreher in die Kupplung gedrückt – Benzin spritzt etwas raus, Pumpe baut also Druck auf. Mit Schmackes die Schnellkupplung zusammengedrückt, wieder auf den Starterknopf gedrückt, und der Motor lebt. War das der Fehler?

Schnellkupplung der Benzinpumpe, Fehlerursache?
Vielleicht hat die Werkstatt beim Kühlertausch diese Verbindung gelöst und beim Zusammenstecken hat es nicht richtig KLICK gemacht??
Der Bock läuft wieder!
Eine Runde zum nächstem Dorf und zurück sagt ja! Mal sehen obs stimmt.

Morgen geht es 5 Stunden durchs Erzgebirge nach Zittau, am Sonntag dann wieder zurück. Mal sehen ob der Bock läuft oder ob die Gelben Engel wieder zum Einsatz kommen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen