Donnerstag, 1. Oktober 2015

Bikertreff Spinner Brücke



Mit Bikertreffs habe ich eigentlich nix am Hut, ne Pommesbude und ein Haufen Typen die rumquatschen…
Aber der kalte dunkle Winter steht schon wieder vor der Tür und noch ein wenig rumfahren ist nicht verkehrt. Also den Gedanken aus dem MZ-Forum aufgegriffen, Sonntag 16 Uhr in Berlin auf der Spinner Brücke.
Die Fahrt dorthin war unspektakulär. Die Spinnerbrücke war recht interessant, ein paar MZler und einige interessante Motorräder. Was ich früher schon festgestellt hatte stimmt hier in Berlin auch, wirklich auffallen geht nicht mit dem neusten teuersten Superbike, sondern nur mit gepflegten alten Motorrädern. Und davon gab es dort einige, am besten fand ich eine alte Indian mit Handschaltung. Der Startvorgang war eine Wissenschaft und irre laut.
Auf der nächtlichen Rückfahrt über die Landstraße fand ich diesmal kein zügiges Auto als vorausfahrenden Beleuchter, alle krebsten nur mit 90..100 durch die Gegend. Also ging es hurtig alleine durch die dunkle Nacht. Mit Fernlicht war es ok, bei Gegenverkehr mit Abblendlicht habe ich nicht allzu viel gesehen, aber das Navi sagt ja wo es lang geht.
Zur Spinner Brücke muss ich nicht noch mal, trotzdem hat sich der Ausflug gelohnt!
Spinner Brücke, im Vordergrund ein paar schöne MZ, und meine Jacke...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen