Samstag, 12. September 2015

Tour durch die südlichen Dolomiten



Nach dem gestrigen alpinen Zwischenspiel heute wieder zurück zum Kernthema unserer Tour – Moppedfahren!
Von früh 10 Uhr bis 18.30 Uhr ging es wieder durch die Pässe, diesmal südlich von der Sella-Gruppe. Bis 17 Uhr war es sonnig und warm, kurz danach fing es an zu regnen. Die ersten Tropfen der Tour, und leider recht heftig. Bei starkem Regen über diverse Pässe fahren – muss man eigentlich nicht haben. Da meine Brille schnell beschlug fuhr ich mit teilweise offenem Visier, ich sah trotzdem so gut wie nichts und bin den anderen im Blindflug gefolgt, immer nur dem roten Rücklicht hinterher….
Wir sind heil am Hotel angekommen, war trotzdem ein sehr schöner Tag!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen